Aktuelles

Image

Neuer Verwaltungsdirektor im OptimaMed Rehabilitationszentrum Wildbad

Das steirische Rehabilitations- und Therapiezentrum OptimaMed Wildbad hat mit Alfred Hackl (58) einen neuen Verwaltungsdirektor, der über 30 Jahre Expertise im Hotel- und Gesundheitsbereich verfügt.

Alfred Hackl ist neuer Verwaltungsdirektor des OptimaMed Rehabilitationszentrums Wildbad und damit für die psychiatrische Rehabilitation mit Eltern-Kind-Rehabilitation, die Kinder- und Jugend-Rehabilitation für psychische Gesundheit sowie das Therapiezentrum und die Heiltherme verantwortlich.

Vor seinem Wechsel zu OptimaMed sammelte er langjährige, internationale Managementerfahrung in verschiedenen Hotels und Destination Spas in Österreich, China, Kroatien, Taiwan und Ungarn. Der gebürtige Steirer war als Lehrbeauftragter an der FH Joanneum im Bereich Gesundheit und Management und als Vize Präsident der ISPA (International Spa Association Europe) tätig.  

„Ich freue mich, gemeinsam mit dem ausgezeichneten Team vor Ort, die Zukunft des OptimaMed Standortes Wildbad aktiv mitgestalten zu können. Dabei werden wir unser Angebot als Kompetenzzentrum für die psychische Gesundheit der gesamten Familie weiter ausbauen“, so Alfred Hackl über seine neue Position. „Wir sehen hier gerade durch die Belastungen der Corona-Krise einen steigenden Bedarf. Unser oberstes Ziel ist es, zu einer nachhaltigen Verbesserung der Gesundheit und Steigerung der Lebensqualität sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen beizutragen. Der Standort Wildbad ist mit seinen Einrichtungen und der besonderen Lage mitten in der waldreichen Naturlandschaft dafür prädestiniert.“

Kategorie: News
Datum:
Beitrag teilen!
  • Newsletter Anmeldung