Kurhotel

In unserem Kurzentrum begleiten Sie drei besondere Ärzte: Wasser, Luft und Ruhe, Was schon die Kelten und Römer kannten, beschrieb der Arzt Paracelsus 1532 als den „Sawren Brunn in der Ainoed“. Inmitten von fünf Heilquellen liegt heute unser Kurhotel. Der Name „Einöd“ wurde mittlerweile dem Zeitgeist geopfert;: leider – denn wir halten die Einöde als Ort der Besinnung und ruhigen Gesundung für ideal.

Wir verstehen unter Gesundheit mehr als eine gelingende Therapie und kurzfristigen Erfolg. Als Haus der OptimaMed Gruppe sehen wir den Menschen als vielschichtiges Wesen, das mehr braucht als Schmerzlinderung nach oft übermäßiger Beanspruchung. Unser Leitgedanke „Heilen und Helfen“ bedeutet daher, dass wir individuell auf Ihre Lebenssituation eingehen und gemeinsam mit unseren Ärzte- und Therapie-Teams versuchen, eine nachhaltige Lösung für Sie zu finden.

 

Leistungen

Im Zuge von Kuraufenthalten für den Stütz- und Bewegungsapparat, Erholungsaufenthalten oder Spezialwochen bieten wir unseren Gästen:

  • Wohnliche Gemütlichkeit bei modernster Zimmerausstattung
  • Ruhe und Erholung im grünen Herzen der Steiermark
  • Genussvolle, gesunde Ernährung in unserem Restaurant
  • Gemütliche Aufenthaltsräume
  • Eine Hausbibliothek und einen Shop
  • Unsere Hauskapelle
  • Einen modernen Bäder- und Saunabereich mit unserem wertvollen Heilwasser
  • Eine Dachterrasse über dem Freibecken

 

Ausstattung

Zimmer und Hotel sind ausgestattet mit:
Dusche, WC, Badetücher, Fön, Fernsehen, Telefon, tw. Balkon, Internetcorner, Lift, Bücherei, Freizeitraum, Fitnessraum.

Außerdem verfügt unser Hotel über eine großzügige Dachterrasse mit Weitblick und eine Hauskapelle.

Gegen Gebühr: Bademantel, Fahrradverleih

 

Ernährung: Genussvoll und gesund

Schon ein bisschen weniger Gewicht bedeutet ein vielfaches an Wohlbefinden: Das erreichen wir durch den Umgang mit Essen, der Ihre lieb gewordenen Gewohnheiten berücksichtigt. Der Weg zum Entschlacken, Entsäuern und Abnehmen macht um deftige Hausmannskost keine großen Bögen.

Wenn Ernährung aber bereits ein gesundheitliches Problem darstellt und im Rahmen des Kuraufenthaltes konkrete Einzelberatungen samt Diätplänen erforderlich sind, werden Sie fachgerecht durch den Kurarzt und einer Dipl. Diätologin betreut. Informieren Sie sich ganz einfach bei unseren laufenden Ernährungsberatungen.

Unser produkt- und kalorienbewusstes Küchenteam bietet täglich gemeinsam mit unserer Diätologin abgestimmte Vollwert- und Reduktionsmenüs an.

Nehmen Sie an unserem Heilfasten-Programm zu festgelegten Terminen teil: Fasten ist mehr als nur ein Mittel zur Gewichtsreduktion – hier sollen der Körper entschlackt und die Seele entspannt werden.

 

Kuren über Sozialversicherungsträger

Unser therapeutisches Angebot setzt sich aus folgenden Therapiegruppen zusammen:

  • Heilmassagen
  • Heilgymnastik wie z.B. Unterwasserheilgymnastik (Einsatz ortsgebundenes Heilmittel), Heilgymnastik Halswirbelsäule, Gehtraining (Bewegung in der Natur), Krafttraining etc.
  • Thermotherapie wie z.B. Fango- oder Moorpackungen
  • Elektrotherapien
  • Ultraschalltherapien
  • Hydrophysikalische Therapien
  • einen modernen Bäder- und Saunabereich mit unserem wertvollen Heilwasser*
  • Ernährungsberatung
  • Beratungen zu gesundheitsförderlichem Verhalten

*ermäßigte Tarife für Kurgäste, bei Privatgästen im Nächtigungspreis enthalten

Die Behandlungen werden gemäß des aktuellen Standes der medizinischen Wissenschaft ausschließlich durch fachlich qualifiziertes Personal erbracht. Gemäß Leistungsprofil der Sozialversicherung kommt Heilgymnastik-Therapien und Beratungen zu gesundheitsförderlichem und Ernährungs-Verhalten ein besonders hoher Stellenwert zu.

Indikationen für Kuraufenthalte (Stütz- und Bewegungsapparat)

  • Degenerative und entzündliche Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Mitbeteiligung des Stütz- und Bewegungsapparates bei entzündlichen Muskel- und Gelenkserkrankungen sowie bei Speicher- und Stoffwechselerkrankungen (z.B. bei Psoriasis, Kollagenosen, Hämochromatose, Gicht)
  • Funktionseinschränkungen nach nicht rezenten operativen Eingriffen (z.B. Gelenks- oder Wirbelsäulenoperation) oder nach sonstigen Schädigungen (z.B. Poliomyelitis, Unfall)

Kontraindikationen für Kuraufenthalte

  • Akute oder dekompensierte Krankheitszustände mit schweren Funktionseinschränkungen diverser Organsysteme, insbesondere Herz-, Leber, Niereninsuffizienz(Dialysepatienten s. relative Kontraindikationen)
  • Akute Psychosen
  • Akuten Querschnittsyndrom
  • Akute entzündliche Erkrankungen
  • Fortgeschrittener geistiger Abbau mit Desorientiertheit, Verwirrtheit, fehlender Motivation und schneller Erschöpfung
  • Marasmus
  • Laufende Chemo- oder Strahlentherapie oder andere belastende und zeitintensive Therapieformen stellen eine vorübergehende Kontraindikation dar
  • Akute Infektionskrankheiten (z.B. Tbc, Hepatitis)
  • Gravidität
  • Drogenabhängigkeit und Alkoholkrankheit
  • Hormonelle Entgleisung (z.B. Schildrüse)
  • Pflegeaufwand, soweit ein erhöhter Personaleinsatz erforderlich ist, der nicht durch eine Begleitperson abgedeckt ist
  • Schwere Durchblutungsstörungen mit nicht heilenden Hautgeschwüren

Relative Kontraindikationen

  • Dialysepatienten
  • Malignome
  • Manifeste Immunschwäche
  • Massive Inkontinenz
  • Krankheitszustände mit schweren Funktionseinschränkungen diverser Organsysteme, insbes. Herz-, Leber-, Niereninsuffizienz

 

Privatkuren und -aufenthalte

Hier bieten wir Ihnen in unserem Kurzentrum & Privathotel  mehrere Möglichkeiten:

  1. Einfach nur Erholen und Entspannen: wir laden Sie ein zu einem privaten Hotelaufenthalt mit kostenfreier Nutzung der Bäder/Saunen.
  2. Genießen Sie einen privaten Kuraufenthalt: Sie kombinieren Therapie- und Hotelaufenthalt im Rahmen eines Pauschalangebotes. Der Therapieumfang setzt sich aus unterschiedlichen Behandlungen wie Arzttermin, Teilmassagen, Heilgymnastik, Thermo-, und Elektrotherapien sowie Beratungen zusammen. Gerne stellen wir unseren Patientinnen und Patienten eine getrennte Abrechnung der Therapien aus, die bei Privatversicherungen eingereicht werden.
  3. Kombinieren Sie eine ambulante Therapie mit Verordnungsschein mit einem privatem Hotelaufenthalt: Wir bitten vorab um Kontaktaufnahme, um die Therapieplätze zur Verfügung stellen zu können.
  4. Nehmen Sie an unserem Heilfasten-Programm zu festgelegten Terminen teil: Fasten ist mehr als nur ein Mittel zur Gewichtsreduktion – hier sollen der Körper entschlackt und die Seele entspannt werden.

Voraussetzung für einen Privataufenthalt für Gäste mit Pflegebedarf ist, dass diese begleitet werden, sodass der Pflegeaufwand durch die Begleitperson abgedeckt ist.

 

 

 

Eine kostenlose Abholung vom Bahnhof ist möglich.

Gut erzogene Hunde sind nach vorheriger Absprache und rückbestätigter Voranmeldung in unserem Privathotel willkommen.

  • Newsletter Anmeldung